Im Betriebswirtschaftlichen Zentrum (BWZ) wird die Übungsfirmentätigkeit mit modernster Bürotechnik abgewickelt.

Den Schülerinnen und Schülern stehen ein praxisnah eingerichtetes Büro und ein Konferenzsaal zur Verfügung um ihre Übungsfirmentätigkeit ausüben zu können. In einer Übungsfirma (ÜFA) werden von den Schülerinnen und Schülern wirklichkeitsgetreu Handelsgeschäfte abgewickelt; lediglich die Waren und das Geld bleiben virtuell. Übungsfirmen sind – so wie reelle Betriebe – in kaufmännische Abteilungen gegliedert: Sekretariat, Personalwesen, Rechnungswesen, Marketing.

Schüler im BWZ Schülerinnen und Schüler in der ÜFA

Mehr zur Übungsfirmentätigkeit...