b_400_0_16777215_00_images_bilderartikel_2018_19_VeranstaltungWFOmitITBetrieben.jpg

Am 09. November fand die Veranstaltung “Wirtschaft trifft Schule - IT Berufe in Südtirol” in der Aula Magna unserer Schule statt. In der Veranstaltung ging es darum, die Schüler und Schülerinnen über die verschiedenen Möglichkeiten, die nach dem Abschluss der Schule speziell für die Fachrichtung Wirtschaftsinformatik vorhanden sind, zu informieren. Zu der Veranstaltung wurden die erfolgreichen Südtiroler IT -  Unternehmen Additive, ACS Data Systems AG, Raiffeisen Informationssystem, Alperia AG sowie die Handelskammer und die UNI Bozen eingeladen. Die Referenten und Referentinnen stellten ihren Betrieb und die Möglichkeiten für Informatiker und Informatikerinnen in ihrem Betrieb in 20-minütigen Impuls-Vorträgen vor. Von allen wurden der Bedarf an Arbeitskräften und die tollen Aussichten auf Weiterbildung im IT-Bereich stark betont. Nach den Impuls-Vorträgen fand eine Podiumsdiskussion statt, in der die Schüler und Schülerinnen selber Fragen stellen konnten. Nach Beendigung der Podiumsdiskussion bestand die Möglichkeit für die Schüler und Schülerinnen mit den Referenten persönlich zu sprechen.

Alona Istrefi, Klasse 5CP

 

auf dem Bild vlnr:

Markus Gritsch (Informatiklehrer der WFO), Stefan Hellweger (Additive+), Dr. Werner J. Mair (Direktor der WFO), Dr. Andrea Janes (UNIBZ und NOI TEC Park), Joachim Leiter (Additive+), Klaus Ladurner und Dr. Alexander Kiesswetter (Raiffeisen Informationssystem), Dr. Philipp Karl (ACS Data Systems AG und Infominds), Direktor Dr. Georg Lun (WIFO Bozen), Dr. Evi Pfaffstaller, Christian Gantioler und zwei weitere Mitarbeiter der Alperia AG

Foto: Nikolas Schwarzwälder, Klasse 4AP