Wenn man auf die letzten Jahre zurückblickt, merkt man, dass die Beharrlichkeit der Lehrpersonen Früchte trägt, immerhin konnten heuer elf Schüler und Schülerinnen für die Teilnahme am internen Wettbewerb der Informatik-Olympiade gewonnen werden. Innerhalb von 90 Minuten hatten die Schüler und Schülerinnen Probleme aus drei Bereichen zu bewältigen: mathematisch-logische, algorithmische und programmtechnische Aufgaben.

Wir hoffen, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen Freude am Wettbewerb hatten und wünschen uns, dass viele den Sprung in die nächste Runde schaffen werden.

Hier die Ergebnisse:

1. Platz: Deschauer Jakob mit 7 Punkten

2. Platz: Maximilian Lochmann, Fabian Gufler und David Unterholzner mit 6 Punkten

5. Platz: Natalie Pitscher und Alexander Knoll mit 5 Punkten

 

Im Namen der Informatik-Lehrpersonen: Prof. Alfredo Lochmann