b_400_0_16777215_00_images_bilderartikel_2018_19_TAGderInnovation.jpg

Am Dienstag, den 12. November 2018, fand zum 17. Mal der Tag der Innovation, welcher von der Handelskammer Bozen organisiert wird, statt. Wir, die Klasse 5C der WFO "Franz Kafka"- Meran, besuchten die vierstündige Informationsveranstaltung in der Messe Bozen und bekamen einen Einblick in das heurige Thema „Digitalisierung“. Experten und Praxiserfahrene brachten uns das Thema näher und erläuterten, wie sich ein Unternehmen auf die voranschreitende Digitalisierung und die daraus sich ergebenden Veränderungen vorbereiten kann, um weiterhin erfolgreich zu bleiben. Vor allem war von Industrie 4.0 die Rede. Zu Beginn klärten uns zwei Experten über die Digitalisierung auf: Prof. Dr. Robert Obermaier von der Universität Passau, welcher uns über Strategien und Geschäftsmodelle für die digitale Transformation informierte, und Dr. Luca Gelmetti, Practice Manager Innovation & Industry 4.0 von der FESTO C.T.E GmbH in Mailand, welcher auf die Industrie 4.0 und Technologien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit am Markt einging.

Nach einer kurzen Pause wurden verschiedene Praxisbeispiele präsentiert. Dalila Simoncelli, Inhaberin der Pizzeria und des Pizzalieferdienstes La Smorfia in Meran, berichtete, wie sie die digitalen Medien dazu verwendet um Bestellungen aufzunehmen. Die digitalen Produktionstechnologien waren Thema des Vortrags von Christoph Gamper, Geschäftsführer der auf Kopier- und Drucktechnik spezialisierten Durst Gruppe in Brixen. Abgeschlossen wurde die Veranstaltung von Mag. Eva Ploner, Gründerin der Bozner PR-Agentur Daviso GmbH, welche uns über das Canvas Business Modell informierte.

Pichler Samira, Klasse 5 C