Weiterlesen: Meran - Denkmal
Wo ist das Alpini-Denkmal in Meran? Warum steht das Andreas-Hofer-Denkmal vor dem Meraner Bahnhof? Warum ist das Denkmal zur Erinnerung an die Opfer rassistischer Verfolgung in Meran so versteckt? Diese und noch mehr Fragen beschäftigten die Klasse 4C und Prof. Tschöll am 3. Oktober im Geschichte-Unterricht bei einem Stadtrundgang rund um Merans Denkmäler und auf der Suche nach Antworten.

Weiterlesen: Herbstausflug: St. Martin am Kofel

Am 02. Oktober fuhren wir, die Klassen 2D und 2A mit dem Zug nach Latsch.

Dort nahmen wir die Seilbahn, um nach St. Martin am Kofel zu gelangen. Dann besprachen wir das Panorama vom Vinschgau. Anschließend marschierten wir zwei Stunden zum Niedermairhof, wo wir Kräfte sammelten und gemütlich speisten. Voller Kraft und Motivation nahmen wir den Abstieg in Anspruch, gelangten jedoch erschöpft zum Kastelbeller Waalweg, der uns ins Zentrum des Dorfes führte. Um ein Haar hätten wir die Verbindung zur Heimfahrt verpasst. Kaputt, voller Blasen und reich an Erinnerungen erreichten wir unser Zuhause.

Weiterlesen: Ausflug nach Villnöss

Vom 18. bis zum 19. September befanden wir uns, die Klasse 2 C, begleitet von Lehrpersonen, im landschaftlich überwältigenden Tal Villnöss. Mithilfe der öffentlichen Verkehrsmittel gelangten wir bis zum Fuße der Geißler-Gruppe. Dort suchten wir erstmals unser Quartier für die Nacht auf. Nach kurzer Eingewöhnungsphase in der neuen Hütte ging es dann auch schon wieder los. Wir machten eine wunderschöne Nachmittagswanderung durch die imposante Natur des Villnösstales auf den vom Tal aus ersichtlichen Zendleser Kofel. Beim Abstieg kehrten wir in die Schlüterhütte ein. Gestärkt ging‘s nun im Regen weiter hinunter ins Tal zu unserer Unterkunft. Ausgeschlafen starteten wir am nächsten Tag früh morgens zu Glatschalm. In nahezu greifbarer Nähe vorbei an den Geißlerspitzen erreichten wir noch vormittags die Glatschalm. Am Nachmittag ging‘s dann wieder hinunter und mit dem Bus raus aus dem Villnösstal. Ein schöner und mit der Gewässeruntersuchung und dem Kartenlesen vor allem lehrreicher Ausflug.

Diego Gamper, Klasse 2C

Weiterlesen: Sonderausstellung

Am Freitag, den 21.09., besuchten wir, die Klasse 3BP mit Prof. Pflanz, die Ausstellung "Fridl mit den leeren Taschen" auf Schloss Tirol. Die Ausstellung beinhaltete eine Führung und Erklärung über Friedrich IV. und sein Leben. Am Ende der Führung veranstaltete die Vermittlerin ein Quizduell bei dem die Hälfte die Partei der Schweizer Bauern und die andere Hälfte die der "100 diavoli" einnahm. Die Ausstellung war interessant, aufschlussreich, gut zusammengestellt und ist jedem zu empfehlen.