An unserer Schule wird das Auslandsjahr sowie "un anno in L2" normalerweise in der 4. Klasse absolviert. Für das Auslandsjahr ist Prof. Margit Ritsch zuständig, für "un anno in L2" Prof. Silvia Maria Covi.

In den folgenden Dokumenten sind Informationen zu beiden Projekten zu finden:

Informationen zum Auslandsjahr

Informazionen zu "Un anno in L2"

Das beliegende Formular mit welchem Schülerinnen und Schüler darum ansuchen können das kommende Schuljahr im Ausland bzw. an einer italienischsprachigen Oberschule zu besuchen ist bis zum 30. Jänner ausgefüllt im Sekretariat anzugeben.

Formular Auslandsjahr / Un anno in L2

Weiterlesen: Zeitzeugen der Shoa an der WFO

Am 23.01.2018 hatten die Schülerinnen und Schüler unserer 5. Klassen zwei Geschichte-Stunden der besonderen Art: Vier Zeitzeugen berichteten von ihren Erfahrungen während des Zweiten Weltkrieges. Frau Zanellato wurde mit sieben Jahren als Halbjüdin zusammen mit ihren Verwandten denunziert und von dem mutigen Rittner SOD-Mann Hans Pattis vor dem sicheren Transport nach Auschwitz gerettet. Herr Steinhaus, Ex-Präsident der jüdischen Gemeinde von Meran, erzählte von den zunehmenden Einschränkungen aufgrund der Rassengesetze, die er als Schulkind erfahren hatte, und ebenso, wie seine Familie und er durch die Hilfe eines einzelnen Maresciallos und dann durch die einer Bauernfamilie der sicheren Vernichtung entkommen waren.

Weiterlesen: Zeitzeugen der Shoa an der WFO