Im Rahmen der Bemühungen der Schule zur Erleichterung des Schulalltages für die Schülerinnen und Schüler wurden für das heurige Schuljahr 60 Spinde angekauft. Bei Bedarf und bei zur Verfügung stehenden entsprechenden finanziellen Mitteln werden voraussichtlich in den folgenden Jahren weitere Spinde angekauft.

Die 60 Spinde werden nun auf 60 Schüler/innen aufgeteilt. Folgende Auswahlkriterien wurden von der Schülervertretung in Zusammenarbeit mit der Direktion ausgearbeitet:

Wohnort bzw. Entfernung von der Schule                                              max. 50 Punkte

Um den Schüler/innen, die einen weiten Schulweg bestreiten müssen, den Transport der Schulbücher und weiterer Schulutensilien (Sportbekleidung, etc.) zu erleichtern, werden die Spinde vorwiegend auf jene Schüler/innen verteilt.

Bei Eingang von mehr als 150 Ansuchen beträgt die Mindestentfernung zur Schule 15 km.

Freiwilliges Engagement im schulischen Rahmen                                max. 20 Punkte

Um die Bemühungen einiger Schüler/innen zu Gunsten der Schulgemeinschaft zu prämieren, wird dieses Engagement berücksichtigt. Jegliche Tätigkeit wird mit 5 Punkten bewertet, außer vom Bewertungskomitee als niedriger oder höher zu gewichten erachtet.

 

Fachrichtung                                                                                               max. 10 Punkte

Falls mehr als 150 Ansuchen eingehen, wird auch auf die Fachrichtung Rücksicht genommen. In Hinsicht auf die den Wirtschaftsinformatikschüler/innen bereitgestellten Schließfächern für den PC werden in jenem Fall Schüler/innen der Fachrichtung „Verwaltung, Finanzwesen und Marketing“ bevorzugt.

Im Formular angegebener Grund                                                             max. 20 Punkte

Es können noch weitere persönliche Gründe angegeben werden, die eventuell (falls stichhaltig) berücksichtigt werden.

Zudem wurde beschlossen, dass die Spinde ausschließlich auf die Schüler des Trienniums aufgeteilt werden, ausgeschlossen jene, die in einem Heim residieren.

Mit der Bewerbung um einen Spind verpflichten sich die Schüler/innen diesen sachgerecht und respektvoll zu behandeln. Eine Kaution in Höhe von 30 € wird für das Schloss eingehoben: Bei weiteren Schäden wird der/die Schüler/in, dem/der der Spind zugeteilt ist, zur Rechenschaft gezogen. Zusätzlich übernehmen bei minderjährigen Schüler/innen deren Erziehungsberechtigte die Verantwortung.

Der Antrag muss bis einschließlich 15.12.2017 im Sekretariat hinterlegt werden. Anschließend werden die Anträge ausgewertet, bei Annahme folgt eine Benachrichtigung der betroffenen Schüler/innen von Seiten der Schülervertretung.

Die Schülervertretung

Elias Reichegger

Lea Vorhauser

Christiane Kröss

 

Termine

22.10.2018 07:50 - 13:05
2E Lehrausgang zum Kimm - Untermais
23.10.2018 06:00 - 22:00
5BP Lehrfahrt nach Berlin
24.10.2018 06:00 - 22:00
5BP Lehrfahrt nach Berlin
24.10.2018 08:30 - 13:00
2A Theaterbesuch in Bozen
24.10.2018 08:45 - 13:00
2C Theaterbesuch in Bozen
25.10.2018 06:00 - 22:00
5BP Lehrfahrt nach Berlin
26.10.2018 06:00 - 22:00
5BP Lehrfahrt nach Berlin
05.11.2018 10:35 - 13:05
5CP Theaterbesuch in Meran
05.11.2018 10:35 - 13:05
5BP Theaterbesuch in Meran
05.11.2018 10:35 - 13:05
5B Theaterbesuch in Meran