Informationsveranstaltung zur Wahl des Schwerpunktes im Triennium

Liebe Schüler/innen,

sehr geehrte Eltern!

nach dem gemeinsamen Biennium wählen die Schüler/innen unserer Schule einen der Schwerpunkte „Verwaltung, Finanzwesen und Marketing“ oder „Wirtschaftsinformatik“. Dies ist eine wichtige Entscheidung und kann sich auf den weiteren Lebensweg auswirken, sie muss deshalb gut überlegt werden. Um Schüler/innen bei dieser Entscheidung zu unterstützen, bietet die Schule verschiedene Orientierungsmaßnahmen. Ein wichtiger Baustein ist eine Informationsveranstaltung in unserer Aula Magna durch die Fachlehrpersonen unserer Schule. Prof. Markus Gritsch und Prof. Barbara Klotzner werden die Schüler/innen und interessierte Eltern über unsere Schwerpunkte informieren, dabei können Fragen beantwortet werden.

Die Veranstaltung findet am

Montag, 03. Dezember 2018

von 09.30 bis 10.20 Uhr

in der Aula Magna

statt. Die Lehrer/innen der 3. Unterrichtsstunde begleiten die jeweilige Klasse in die Aula Magna.

Die Informatiklehrpersonen unseres Schwerpunktes „Wirtschaftsinformatik“ bieten auch im „offenen Labor“ Einblick in die Praxis dieses Bereichs, alle interessierten Schüler/innen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Termin für die Einschreibung:

Die Einschreibung für einen der beiden Schwerpunkte an unserer Schule ist mit dem vorgesehenen Formblatt innerhalb Montag, den 17.12.2018 durchzuführen, dieses wird beim jeweiligen Klassenvorstand abgegeben.

Klassenzusammensetzung:

Nach der Wahl des Schwerpunktes im Triennium werden die 3. Klassen neu zusammengesetzt, dies geschieht nach pädagogischen Kriterien unter Einbeziehung der Klassenräte der 2. Klassen. Die Schüler/innen können jedoch den Wunsch äußern, mit einer/m Mitschüler/in zusammen in die Klasse zu kommen, dieser Wunsch wird nach Möglichkeit berücksichtigt.

Mit freundlichen Grüßen

Die Koordinatorin für Orientierung                                                                                        Der Direktor

Dr. Uta Tribus                                                                                                            Dr. Werner J. Mair