Schülergruppe bei der Ausarbeitung ihres Projektes

Wer kennt das ZIB?

Hm... Gar einige wissen nicht, wovon die Rede ist. Aus diesem Grund haben wir, die Klasse 1A, in der Projektwoche einen Werbespot über das ZIB gedreht. Gleich am ersten Tag der Projektwoche konnten wir im Amt für audiovisuelle Medien in Bozen theoretische Grundkenntnisse erwerben. Nachdem wir dort einige Erfahrungen gesammelt hatten, fingen wir am Mittwoch auch schon damit an, in Gruppen zu verschiedenen Themen das Drehbuch zu schreiben. Am Donnerstag wurde dann gefilmt und auch schon geschnitten. Größte Schwierigkeiten hatten wir dabei, mutige Schüler zu finden, die die Hauptrollen in den Clips spielen wollten. Doch schlussendlich fand jede Gruppe die passenden Schauspieler. Nachdem erfolgreich gedreht worden war, war Schneiden angesagt. Herausgekommen sind mehrere Filme, auf die wir sehr stolz sind. Unterstützt wurden wir von den Lehrkräften Antonia Lee und Brigitte M. Pircher.