Die Künstlerinnen und Künstler von Instand Act auf der Bühne

Wir waren dabei

Hinter dem Namen „Instant Acts“ steckt ein multikulturelles Theaterprojekt, dessen Ensemble sich aus jungen Künstlern und Künstlerinnen verschiedener afrikanischer, amerikanischer und europäischer Länder zusammensetzt.

Die Künstlerinnen und Künstler schafften es auch heuer wieder die insgesamt 150 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler (davon 90 der WFO-Kafka) zu begeistern. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, gemeinsam mit den Profis im Rahmen verschiedener Workshops eine Bühnenpräsentation einzustudieren. Ein spannendes Erlebnis, das durchaus Konzentration, Ausdauer und Mut erforderte. Der Spaßfaktor war hoch und die WFO-Schülerinnen und Schüler (und Lehrpersonen) glänzten mit ihren Performances.

Mitreißend war die Show der Künstlerinnen und Künstler am Nachmittag. Die Themen Gewalt und Rassismus fanden in künstlerischen Darbietungen ihren Ausdruck, welche bewegten, begeisterten, ermutigten und zum Nachdenken anregten.

Ein großes Dankeschön an Oliver und sein Team vom Jugenddienst Meran für die tolle Organisation!

Im Sinne dieses Projektes grüße ich alle herzlich mit den Worten des Abschlusssongs:

„Together for a better world“!

Verena Schaiter Sozialpädagogin der WFO