Eigentlich sind wir schon mitten drin im Lernen – trotzdem wurde in den ersten Klassen am letzten Freitag der Tag des Lernens abgehalten. Statt des normalen Stundenplans wurden Tipps und Tricks zum Lernen verraten: wie man mit allen Sinnen lernen kann, wieso man nie zu lange lernen sollte, warum der Hamster nichts auf dem Schreibtisch verloren hat und einige mehr...

Mit diesen Tipps wünscht die Arbeitsgruppe Lernberatung gutes Gelingen und vor allem gute Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit!

Eines soll noch gesagt werden: Wie jedes Jahr bieten Schüler aus dem Triennium Nachhilfe an – eine Gelegenheit, sich den Lernstoff unter Kollegen erklären zu lassen und auch neue Bekanntschaften zu schließen! Bitte nutzt das Angebot von Schüler helfen Schülern!