b_400_0_16777215_00_images_bilderartikel_2017_18_WirtschafttrifftSchule.jpg

Mehr Informatiker braucht das Land

"Mehr Informatiker braucht das Land"  lautete ein Aufruf der Südtiroler Handelskammer im Jahr 2015. Die Wirtschaftsfachoberschule Franz Kafka, Meran, begegnet diesem Aufruf mit der Veranstaltung "Wirtschaft trifft Schule - IT-Berufe in Südtirol". Die Zukunftsperspektiven im informationstechnischen Bereich stehen im Mittelpunkt dieser Vormittagsveranstaltung am Freitag, den 24. November. Impulsreferate aus Wirtschaft und Bildungswesen zeigen die entsprechenden Chancen in Südtirol auf. Es referieren erfolgreiche Südtiroler Unternehmen, darunter Dr. Schär und Eos Solutions,sowie die Fakultät für Informatik der Universität Bozen. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Schülerinnen und Schüler, sondern ist offen für alle Schülereltern und an der Thematik Interessierten. Eine Podiumsdiskussion mit anschließender Jobbörse bietet ihnen, aber auch zukünftigen Arbeitgebern weitere Möglichkeiten, sich gezielt zu den Arbeitsmöglichkeiten und Zukunftschancen im IT-Sektor zu informieren. Beginn der Veranstaltung ist um 8:30 Uhr in der Aula Magna der WFO Franz Kafka am Meraner Rennweg.

SAVE THE DATE

Freitag, 24. November 2017, ab 8:30 Uhr WFO Franz Kafka Meran (Aula Magna)

PROGRAMM

08:30 Grußworte des Direktors der WFO Meran
          Werner J. Mair
          Grußworte der Direktorin des Informatikressorts der Prov. Bozen
          Carmen Plaseller

IMPULSREFERATE

08:40 Freie Universität Bozen – Fakultät für Informatik
         Prof. Johann Gamper

09:00 Zeppelin Group GmbH

09:20 Systems GmbH

09:40 Eos Solutions AG

10:20 PAUSE

10:45 Dr. Schär AG

11:05 Podiumsdiskussion mit anschließender Jobbörse

12.15 Ende der Veranstaltung

 

Download:
Flyer der Veranstaltung