Unsere Schulbibliothek dient als:

  • Treffpunkt
  • Lese- und Informationszentrum
  • fächerübergreifende Lernwerkstatt
  • Trainsingsort von Arbeitstechniken
  • Vermittler von Recherche-, Medien- und Informationskompetenz
  • Mediathek
  • Ort des Wissens und der Kultur
  • Raum für persöniche Aus- und Weiterbildung und Entwicklung
  • Ort den Fachunterricht abzuhalten
  • Ort zur Freizeitgestaltung und Unterhaltung

Medienbestand der Bibliothek

Das Angebot der Schulbibliothek umfasst Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Spiele, DVD, CD-ROM und Facharbeiten. Zurzeit verfügt die Schulbibliothek über ca. 16.000 Medien. Der Medienbestand wird laufend aktualisiert, veraltete und kaputte Medien werden ausgeschieden. Leserwünsche können jederzeit abgegeben werden. Bestandsschwerpunkte sind Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Rechtkunde und Volkswirtschaftlehre sowie Belletristik für Jugendliche und junge Erwachsene.

Ausleihe

Medien dürfen nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek ausgeliehen werden.
Bücher können für vier Wochen entliehen werden, Zeitschriften und Spiele für zwei Wochen und Non-Book-Medien für eine Woche. Sofern die Medien nicht vorgemerkt sind, können sie verlängert werden. BibliotheksbenutzerInnen werden mittels schriftlicher Mahnung auf die Rückgabe der Medien aufmerksam gemacht. Bei verspäteter Rückgabe der Medien sind Versäumnisgebühren in höhe von 0,15€ pro Tag vorgesehen.

Ausstattung

Unsere Schulbibliothek verfügt über 25 Arbeitsplätze sowie 6 PC-Arbeitsplätze mit Internetanschluss, eine gemütliche Sitzecke im Jugendbereich und 2 Recherchestationen.

Bibliotheksteam

Schulbibliothekarin Natalie Pagliara, didaktische Bibliotheksleitung Prof. Veronika Spögler und  Prof. Paul Bertagnolli