Sommeröffnungszeiten - Sekretariat

MO, DI, MI, FR: 10.00 bis 12.00 Uhr
DO: 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Lehrausgänge und Lehrfahrten

Neben dem Maiausflug unternehmen unsere Schülerinnen und Schüler viel außerhalb der Klassenzimmer, um die erarbeiteten theoretischen Kenntnisse zu vertiefen. Besonders am Herzen liegen uns die Betriebserkundungen, welche in jeder Schulstufe stattfinden.

In der 3. Klasse führt eine Kulturreise die Schülerinnen und Schüler nach Wien.

In der 4. Klasse können die Jugendlichen zwischen einem zweiwöchigen Schüleraustausch und Arbeitspraktikum in eine italienischen Stadt wählen. Sie können sich auch dafür entscheiden, in einem heimischen Betrieb ein Praktikum zu absolvieren.

In der 5. Klasse besteht die Wahl zwischen einem zweiwöchigen Arbeitspraktikum in England und einem Praktikum in einem heimischen Betrieb.

Danach freuen sich unsere Schülerinnen und Schüler ganz besonders auf ihre Maturareise.

 

Weiterlesen: Southtyrol free software conference

Am 13. November 2015 nahmen die Klassen 3A und B der Fachrichtung Programmierer an der heurigen SFSconf (Southtyrol free software conference) teil.

Hier nun ein Bericht über einen der äußerst interessanten Vorträge, geschrieben von Simon Ferrazzi & Lukas Berteotti (Klasse 3AP)

Wir entschlossen uns, unserer Schulgemeinschaft vom Vortrag zum Thema EcoGis zu berichten. Die dort vorgestellte Software hat das Ziel, die Folgen der CO2-Emissionen in einer Stadt darzustellen. Das Projekt rund um die Software nennt sich "Open Energy Meran". Die Software soll dazu beitragen, dass Meran das selbst gesteckte Ziel, nämlich 21% Einsparung an CO2 Emissionen bis 2020, erreicht. Die Software namens EcoGis funktioniert folgendermaßen: Zuerst gibt man die Daten der CO2-Emissionen der Gebäude ein. Die Software überarbeitet diese dann und berechnet die Folgen für das Jahr 2020. Diese gibt sie in verschiedensten Diagrammtypen wieder. Indem man den Stadtplan Merans eingibt, berechnet die Software zudem, welche Haushalte, Unternehmen und Gebäude am meisten CO2 ausstoßen. So kann die Gemeinde die eigenen Emissionen selbst verwalten und erkennen, was man in Zukunft ändern muss. Die errechneten Daten sollen den Technikern, Hausbesitzern und Politikern dazu dienen, geeignete Maßnahmen zu treffen, um den CO2-Ausstoß der Gebäude zu verringern. Nachdem die Software vorerst privat erarbeitet wurde, hat man nun beschlossen sie mit der Lizenz Open Source AGPL3 öffentlich für jeden zugänglich zu machen.

Weitere Informationen sind unter www.ecogis.info zu finden.

Weiterlesen: Winterausflug der Klasse 1A

Am Donnerstag, den 1. Februar, machten wir, die Klasse 1A, unseren Winterausflug nach Meran 2000. Begleitet wurden wir von Frau Professor Klotzner, Frau Professor Schwienbacher und Herrn Professor Hofer. Das Wetter spielte nicht so mit, es schneite den ganzen Tag. Trotzdem hatten wir sehr viel Spaß beim Rodeln und beim Skifahren sowie beim gemeinsamen Mittagessen. Besonders für die Klassengemeinschaft war der Ausflug sehr wertvoll, weil wir uns jetzt als Klasse noch besser verstehen. Es wäre toll, wenn in den kommenden Jahren die ganze Schule einen Winterausflug machen würde.

Klasse 1A

Weiterlesen: Sportliche WFO in Pfelders

Am Dienstag startete die Klasse 5BP zusammen mit Prof. Georg Hofer und Prof. Roland Stauder ins Skigebiet Pfelders um ihren Wintersporttag zu gestalten. Skifahren und Rodeln standen im Mittelpunkt des Tagesprogramms.

FAZIT der Veranstalter: …..Ein sehr schöner, gelungener Wintersporttag in Pfelders. Optimale Bedingungen für die sportlich - sehr aktive 5BP.

SPEZIELLER DANK auch hier nochmals an den Skiverleih Gufler für die professionelle Beratung und zur Verfügungstellung der Ausrüstungen sowie an die Betreiber des Skigebietes Pfelders für die Tageskarten zu Vorzugspreisen (Euro 10).

Termine

Keine Termine