In den letzen Maiwochen 2014 haben die Schülerinnen und Schüler in den verschiedensten Betrieben ihr Praktikum absolviert.

Hier einige Berichte:

b_400_0_16777215_00_images_Sandra_Kofler.jpg

Mein Name ist Sandra Kofler, ich besuche die 4B und mache mein Praktikum im Tourismusbüro in Schenna.

Da ich im Vorjahr schon das Sommerpraktikum im Tourismusbüro von Schenna gemacht habe, konnte ich mich leicht wieder einarbeiten und habe einige Aufgaben auch ohne Hilfe erledigen können.

Zu meinen Hauptaufgaben im Büro gehören unter anderen Postbearbeitung, Adressverwaltung, Datenerfassung, Gästeanfragen beantworten und Ehrungen vorbereiten.

 In den letzen beiden Wochen haben die Schülerinnen und Schüler in den verschiedensten Betrieben ihr Praktikum absolviert.

 Hier einige Berichte:

b_400_0_16777215_00_images_Sandra_Kofler.jpg

 Mein Name ist Sandra Kofler, ich besuche die 4B und mache mein Praktikum im Tourismusbüro in Schenna.

 Da ich im Vorjahr schon das Sommerpraktikum im Tourismusbüro von Schenna gemacht habe, konnte ich mich leicht wieder einarbeiten und habe einige Aufgaben auch ohne Hilfe erledigen können.

 Zu meinen Hauptaufgaben im Büro gehören unter anderen Postbearbeitung, Adressverwaltung, Datenerfassung, Gästeanfragen beantworten und Ehrungen vorbereiten.

Natürlich erledige ich auch diverse Büroarbeiten wie Dokumente einscannen, kopieren, Telefonate durchführen, Tabellen vervollständigen, Texte am Computer schreiben usw.

Zurzeit erledige ich sehr viele Arbeiten im Backoffice, jedoch werde nächste Woche ich vor allem Informationen an Gäste am Schalter weitergeben.

b_400_0_16777215_00_images_bilderartikel_Carmen_Schwienbacher.jpg

b_400_0_16777215_00_images_bilderartikel_Carmen_SchwienbacherBetrieb.jpg

Ich, Carmen Schwienbacher, mache zurzeit ein Praktikum im Onlinestore in Kastelbell. Dabei handelt es sich um einen Handelsbetrieb. Ich wurde von allen im Betrieb sehr freundlich empfangen und kann mich bei Fragen jederzeit an die Mitarbeiter wenden.

In den letzen 5 Tagen bekam ich vor allem in die Verwaltung dieses Unternehmens einen Einblick. Ich erfuhr dabei, wie die Abläufe bezüglich Bestellungen, Lieferungen, Zustellungen und Zahlungen funktionieren. Außerdem lernte ich das betriebsinterne System kennen.

Zu meinen Tätigkeiten gehören das Kontrollieren der eingegangenen Bankzahlungen, das Bestätigen der Zahlungen, das Austragen offener Posten sowie das Ordnen jeglicher Unterlagen. Sind bestellte Waren im Lager vorhanden, informiere ich die jeweiligen Kunden darüber.

In den letzen Tagen habe ich besonders bemerkt, dass die italienische Sprache im Handel eine wichtige Rolle spielt und man diese in diesem Betrieb gut beherrschen sollte. Dies fällt mir jedoch noch ein wenig schwer, da ich nicht alle Fachbegriffe beherrsche. Trotzdem bin ich gespannt, was ich in den nächsten Tagen noch kennen lernen werde.

b_400_0_16777215_00_images_Lukas.jpg

Mein Name ist Lukas Innerhofer, besuche  die Wfo-Meran und absolvierte mein zweiwöchiges Praktikum in der Meraner Mühle. Meine Aufgaben waren die Überprüfung der Qualität des neuen Mehls, die eingehenden Bestellungen in der Betriebsführungssoftware Microsoft Navision zu verbuchen und für die Frächter die Lieferscheine zu erstellen. Das zweiwöchige Praktikum war sehr interessant  und ich hatte die Möglichkeit meine erlernten Kompetenzen in der Buchhaltung anzuwenden.