Vorbereitung ------- Prüfungstermine ------- Anmeldung ------- Krankheitsbedingte Abwesenheit-------  Diplom beantragen------Prüfungen online kontrollieren

ECDL Module

Im Schuljahr 2018-19 können an den nachstehenden Terminen die ECDL Prüfungen für die folgenden 7 Module abgelegt werden: 

  1. Computer-Grundlagen (CG)
  2. Online-Grundlagen (OG)
  3. Textverarbeitung (TV)
  4. Tabellenkalkulation (TK)
  5. Präsentation (PP)
  6. Online-Zusammenarbeit (OZ)
  7. Datenbanken anwenden (DB)

Vorbereitung

Über folgende Seiten kann man sich auch eigenständig auf das jeweilige ECDL Modul vorbereiten:

  1. www.easy4me.info
  2. www.klickdichschlau.at
  3. www.ecdl.at/de/ecdl-Standard
  4. www.sophiatest.com/de/demotest

Prüfungstermine WFO-Meran 2018/2019

Die neuen Termine werden innerhalb Oktober 2018 mitgeteilt.

 

Anmeldung für Schülerinnen und Schüler ohne Skills Card

Alle Schülerinnen und Schüler, welche zum ersten Mal eine ECDL Prüfung ablegen möchten und noch keine Skills Card haben, müssen folgende Dokumente ausgefüllt abgegeben werden:

  1. Merkblatt für die ECDL Prüfung
    Dieses Formular sollte von jedem Kandidaten durchgelesen werden und dient als Information für den Ablauf der ECDL Prüfung. Unterschrift und Abgabe des Formulars ist für das Schuljahr 2018/19 nicht mehr notwendig.
  2. Datenschutzerklärung für die ECDL Prüfung
    Dieses Formular kann nur von volljährigen Schülerinnen und Schülern oder von den Erziehungsberechtigten ausgefüllt und unterschrieben werden. (Siehe )
    Falls es sich um minderjährige Schüler handelt, so muss auch eine Kopie des Ausweises des Erziehungsberechtigten beigelegt werden.
  3. Die notwendigen Schülerdaten werden direkt von der IKT-Lehrperson oder dem ECDL Koordinator in einer eigenen Tabelle erfasst und mit dem Schüler kontrolliert.

Der Einzahlungsbetrag beträgt hierbei: 

  • 30 Euro für die Skills Card
  • 6 Euro je Prüfung

Anmeldung für Schülerinnen und Schüler mit Skills Card

Alle Schülerinnen und Schüler, welche bereits eine ECDL Prüfung abgelegt haben und somit auch über eine Skills Card verfügen, müssen nur folgende Informationen bei der Abgabe der Prüfungsgebühr von 6 Euro je Prüfung angeben: 

  • Klasse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum und die gewünschten Prüfungen (z.B. CG, OG, TV, TK, PP, OZ, DB oder IT-SEC)

SCHÜLER MIT BEEINTRÄCHTIGUNG:

Schüler mit Beeinträchtigung können ein Attest des Arztes (falls möglich auf Italienisch) bei der IKT-Lehrperson abgeben. Daraufhin kann die Berufsschule die Erhöhung der Prüfungszeit von 45 auf 60 Minuten aktivieren.


Bildschirmlupe und Vergrößerung auf 150% können die Schüler eigenständig auf den Prüfungscomputern einstellen.

Krankheitsbedingte Abwesenheit

Sollte ein Kandidat krankheitsbedingt bei einer ECDL Prüfung abwesend sein, so muss eine Eigenerklärung (Siehe Vorlage Krankheitsbedingte Abwesenheit) der Eltern beim ECDL Koordinator oder bei der jeweiligen IKT Lehrperson abgegeben werden.

 

ECDL Diplom beantragen

Nach erfolgreichem Abschluss aller 7 ECDL Module kann das Diplom (Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) beantragt werden.
Hierfür müssen folgende Informationen mitgeteilt werden: Klasse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Datum der letzten Prüfung.
Das Diplom wird anschließend an der Landesberufsschule Zuegg Meran abgeholt und durch den ECDL Koordinator verteilt. 

 

ECDL Prüfungen online kontrollieren

Zur Kontrolle der absolvierten ECDL Prüfugen wurde ein Online Account bereitgestellt. Die genaue Anleitung kann hier heruntergeladen werden.