Expertenvortrag

Mitarbeiter unterschiedlichster Betriebe und Einrichtungen halten regelmäßig Vorträge für unsere Schülerinnen und Schüler. Bei Lesungen und Schreibwerkstätten arbeiten Kulturschaffende mit unseren Jugendlichen.

 

Weiterlesen: Ihr seid unsere Zukunft – habt Mut und Zuversicht!

Diskussionsforum an der WFO Meran mit dem Wirtschaftsprofessor Dr. Josef Nussbaumer und dem „Querdenker“ Markus Lobis

Hoher Besuch für alle 3. - 5. Klassen der Wirtschaftsfachoberschule „Franz Kafka“ am letzten Donnerstag: Der Wirtschaftsfachmann und Buchautor Prof. em. Dr. Josef Nussbaumer, bis vor kurzem Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Innsbruck, hielt zuerst ein beeindruckendes Impulsreferat zur Weltwirtschaft, ihren Fehlentwicklungen und Krisen, lenkte zugleich aber auch den Blick auf zukunftsträchtige Lösungsmöglichkeiten.

Weiterlesen: Ihr seid unsere Zukunft – habt Mut und Zuversicht!

Weiterlesen: Zeitzeugen der Shoa an der WFO

Am 23.01.2018 hatten die Schülerinnen und Schüler unserer 5. Klassen zwei Geschichte-Stunden der besonderen Art: Vier Zeitzeugen berichteten von ihren Erfahrungen während des Zweiten Weltkrieges. Frau Zanellato wurde mit sieben Jahren als Halbjüdin zusammen mit ihren Verwandten denunziert und von dem mutigen Rittner SOD-Mann Hans Pattis vor dem sicheren Transport nach Auschwitz gerettet. Herr Steinhaus, Ex-Präsident der jüdischen Gemeinde von Meran, erzählte von den zunehmenden Einschränkungen aufgrund der Rassengesetze, die er als Schulkind erfahren hatte, und ebenso, wie seine Familie und er durch die Hilfe eines einzelnen Maresciallos und dann durch die einer Bauernfamilie der sicheren Vernichtung entkommen waren.

Weiterlesen: Zeitzeugen der Shoa an der WFO

Weiterlesen: Wirtschaftsporträt Südtirol

Am Dienstag, den 27. September, war Frau Barbara Moroder vom Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen bei uns zu Gast an der WFO Kafka Meran. Alle dritten Klassen durften den Vortrag über das Wirtschaftsporträt Südtirols, der teils auf Englisch, teils auf Deutsch gehalten wurde, besuchen. Schwerpunkte des Vortrages waren die Stärken und Schwächen unserer meist kleinen Unternehmen, interessante Eckdaten der Wirtschaft unseres Landes und die Geschichte dazu.

Alex Freund und Maximilian Markart