b_400_0_16777215_00_images_bilderartikel_etw1.jpg

Im Schuljahr 2016/2017 fand das zweite e-Twinning -Projekt der WFO Meran „Franz Kafka“ und des Sprachengymnasiums „Francesco Petrarca“ Triest statt. Mit dabei war diesmal die Klasse 1B der HAK Wolfsberg in der Steiermark. e-Twinning ist die Gemeinschaft für Schulen in Europa und gehört zum Erasmus  und dient zur Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse und der direkten Anwendung der Sprache in der Praxis.

Die Schüler/innen der Partnerschulen arbeiteten am gemeinsamen Projekt „ Der Werdegang der Maßeinheiten - Ein Streifzug durch Europa: Vom Frühkapitalismus über die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion -Derzeitige und zukünftige Tendenzen“. Dabei untersuchten sie folgende Themen:

Beginn des  Geld- und Kreditwesens;  von den verschiedenen Zahlungsmitteln zum Euro und BIT-Coins; Banken in Italien (Münzen und ihr Feingehalt und Gewicht); erste Handelsgesellschaften in Europa, Italien und in Südtirol; Regelungen im Meraner Stadtrecht und unterschiedliche Hohl- und Längenmaße und Gewichtseinheiten einst und heute.

Alle Schüler/innen der drei Partnerschulen arbeiteten in Gruppen und recherchierten in ihrem Nahraum. Über die e-Twinning Plattform lernten sich die Schüler/innen gegenseitig kennen und stellten ihre Ergebnisse den Partnerschüler/innen schrittweise vor. Das Projekt lief über mehrere Monate. Es fanden auch Teamstunden statt, da es sich um ein Fächer übergreifendes Projekt in BWL, RWK und Deutsch/Geschichte handelte. In der FÜLA-Woche besuchte die Klasse 3BP die Handelskammer und das Merkantilmuseum in Bozen, um über die Handelsbeziehungen im ehemaligen Habsburgerreich mehr zu erfahren. Die Schüler/innen arbeiteten an Plakaten, Power- Point- Präsentationen, Fragenkatalogen, erstellten Quiz, recherchierten in der Stadtbibliothek und erkundeten auch die eigene Stadt genauer. So mussten die Schüler/innen der WFO den Partnern aus Triest die Sehenswürdigkeiten Merans vorstellen. Der gegenseitige Besuch in Meran und Triest war der Höhepunkt der Projektarbeit.

Patrick Pichler Klasse 3BP

ToT3