Projekt zur Geschichte unseres Gebäudes

Block (Hi)story

b_400_0_16777215_00_images_InderstBetriebklein.JPG

Wir, die Klasse die 3AP, besuchten am Freitagvormittag die Firma Inderst Landhandel GmbH.

Nach einer kurzen Einführung in die Unternehmensgeschichte führte uns Herr Inderst persönlich durch seinen Betrieb.

Beeindruckt haben uns die Größe des Unternehmens, der familiäre Umgang zwischen den Mitarbeitern und das Geschäftsmodell des Unternehmens.

Wir haben erfahren, dass 80% des Umsatzes im Rahmen einer Großhandelstätigkeit und die restlichen 20% durch den Einzelhandel erwirtschaftet werden. Das Unternehmen exportiert vor allem in EU – Länder, aber u. a. auch nach Nordamerika und Australien.

Der Einzelhandel ist laut Herrn Inderst sehr wichtig, weil dadurch der direkte Kontakt zu den Kunden gewährleistet wird. Das Unternehmen erhält von den Kunden wichtige Informationen über ihre Wünsche und kann dadurch Trends erkennen. Das Erkennen von Zukunftstrends und künftigen Kundenwünschen ist der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens. Ein prioritär zu verfolgendes Ziel im Unternehmen ist die sofortige Lieferbereitschaft. Kunden schätzen weiters auch den hauseigenen Reparaturservice.

Interessant fanden wir auch den nachhaltigen Aspekt der Energieversorgung, welche im Betrieb selbst durch eine Solaranlage und ein mit Pflanzenöl betriebenes Blockheizkraftwerk erfolgt.

Ein Mitarbeiter aus der Buchhaltung erklärte uns die Fakturierung unter besonderer Berücksichtigung der elektronischen Rechnung und eine Mitarbeiterin vom Einkauf zeigte uns die Einkaufsverwaltung im Buchhaltungsprogramm Ombis.

Termine