Projekt zur Geschichte unseres Gebäudes

Block (Hi)story

Ein Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsfachoberschule „Franz Kafka“ mit der Stadtbibliothek Meran

Der Gebäudekomplex an der Ecke Rennweg/Freiheitsstraße, in dem heute die Stadtbibliothek Meran und die Wirtschaftsfachoberschule „Franz Kafka“ beheimatet sind, blickt in seinen Wurzeln auf eine mindestens ebenso lange Geschichte zurück wie Meran als Stadt. Im Jahr 2015 machten sich die Schülerinnen und Schüler einer zweiten Klasse der WFO gemeinsam mit Prof. Carmen Steiner auf Spurensuche, die Vergangenheit ihres Schulgebäudes zu rekonstruieren. Im 13. Jahrhundert wird erstmals der „Turm an Meran“ erwähnt, ein Bauwerk, dessen Verwendungszweck nicht bis ins Letzte geklärt ist. Seine Fundamente sind im aktuellen Eingangsbereich der WFO „Franz Kafka“ noch erkennbar. Vom Benediktinergymnasium aus dem 18. Jhd., über das Schülerheim Rediffianum aus dem 19. Jhd., das staatliche humanistische Gymnasium „Beda Weber“, dem „Liceo Classico Carducci“ bis zur Handelsoberschule - heute WFO „Franz Kafka“ - sowie der Stadtbibliothek Meran in der Gegenwart erfüllen diese Mauern bis heute vielfältige Aufgaben für das geistige Leben der Stadt.

Auf unterschiedlichen, innovativen Wegen der Darstellung näherten sich die Schülerinnen und Schüler der abwechslungsreichen Geschichte des Gebäudes an. Highlight der geschichtlichen Aufarbeitung ist eine Animation mit dem Playstation-Spiel „Minecraft“: Dargestellt wird der Gebäudekomplex in vier verschiedenen Epochen. Die Videoanimation wird als Projektion während der Ausstellung im Innenhof der WFO „Franz Kafka“ von Montag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr gezeigt und gibt einen aufschlussreichen Einblick in die Gebäudegeschichte.

Das Projekt wurde vom Künstler Hannes Egger im Rahmen der vom „Bereich Innovation und Beratung“ im Bildungsressort und dem Südtiroler Künstlerbund geförderten Aktion „Kreativitätsförderung in Schule und Kindergarten“ begleitet.

Hier finden Sie einige Informationen zum Projekt der Klasse 2D im Schuljahr 2015/16

Hier sind einige der Informationen zu finden, auf welche man mit den im Gebäudekomplex verteilten QR-Codes gelangt:

Baugeschichte          

Umbau durch Musch und Lun

Rediff’sche Stiftung 

Benediktinergymnasium

Liceo classico Giosuè Carducci

Humanistisches Gymnasium "Beda Weber"

Geschichte der Stadtbibliothek Meran      

Bibliothek – Angebot

Geschichte der WFO „Franz Kafka“

 

Persönlichkeiten und Institutionen, welche mit unserer Gebäudegeschichte in Zusammenhang stehen:

Hans Ebensperger

Johann Baptist Rediff

Kaiser Franz Joseph

Beda Weber

Franz Kafka

Johann Baptist von Ruffin

Kloster Marienberg

Pius Zingerle  und Albert Jäger

Schulsekretär Peter Vanzo

Pater Matthias  und  Pater Martin

Bekannte Absolventen

 

Besondere Räume des Gebäudekomplexes:

Theater im Rediffianum

Sport im Rediffianum

Rediffianum Leistungen 

Tagesablauf Rediffianum 

Kapelle des Rediffianums

Speisesaal Rediffianum

Weinkeller des Rediffianums

Turm zu Meran

Ultner Tor

Das Magazin - Die versteckte Bibliothek

Das Archiv OPLA

Ausblick in die Zukunft

Veranstaltungen der Stadtbibliothek