In den 4. Klassen beschäftigen sich unsere Schülerinnen und Schüler eingehend mit der Frage, wie sie sich bestmöglichst bei einem Betrieb bewerben können. Nachdem sie gelernt haben wie eine dreisprachige schriftliche Bewerbung, bestehend aus Lebenslauf und Bewerbunsschreiben zu erstellen ist, lernten sie auf was beim Bewerbungsgespräch geachtet werden muss.

Die Übungsfirma Spuntino hat nun am 07.11. Herrn Spechtenhauser, Personalchef der Dr. Schär, eingeladen und mit ihm ein dreisprachiges Bewerbungsgespräch durchgeführt. Neben der Bwllehrerin Ulrike Plant unterstützten auch die Englischlehrin Marlene Müller und die Italienischlehrerin Laurito Emanuela den gesamten Bewerbungsprozess.

breakdance

Hip Hop und Breakdance - First Moves

Wer möchte bei unserer Tanzgruppe mitmachen?

Wir erlernen eine flotte Choreographie und können diese dann zu verschiedenen Anlässen auch vorführen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich!

(Training voraussichtlich am Montag oder Freitag – 13.30-15.00 Uhr)

Bitte meldet euch im Sekretariat

innerhalb Montag 11. November 2013

Ich erwarte zahlreiche Teilnehmer/innen!

Prof. E. Pallozzi

Weiterlesen: Fußball

Am 25. Oktober fanden die Vorrundenspiele für die im November stattfindenden Landesmeisterschaften statt.

Bei diesen Spielen werden aus 28 Mannschaften 4 Gruppen zu 7 Mannschaften ausgelost und diese spielen je 6 Spiele gegeneinander. Unsere Mannschaft spielte unter anderem gegen OZ Schlanders, HG Franziskaner Bozen, GYM Bozen und die WFO TFO Brixen und gewann mit einem Torverhältnis 18:6 die Vorspiele in ihrer Gruppe.

Als Gruppensieger hat sich die Fußballmannschaft unserer Schule also neben den Gruppenzweiten für die am 12.11.2013 stattfindenden Landesmeisterschaften qualifiziert.

Die Schulgemeinschaft spricht unserer Mannschaft für diesen ersten Teilerfolg ein großes Kompliment aus.

Sie haben mit großem Einsatz und Motivation Ihre Spiele bestritten. Vorbildlich fand Edwin Prieth, dass unsere Mannschaft stets große Fairness gezeigt.

Weiterlesen: Lehrausflug nach Ganglegg

Am 15. Oktober 2013 fuhr die Klasse 1A mit den Professoren Kofler und Mazzari nach Ganglegg, um dort eine der berühmtesten Ausgrabungsstätten Südtirols zu besichtigen.

Unerwarteter Weise erlitten wir die erste Aufregung bereits im Zug, weil eine ältere Frau mit dem Rettungswagen abgeholt werden musste, was zur Folge hatte, dass wir nicht zur rechten Zeit nach Schluderns kamen. Sofort begaben wir uns auf den Weg zum Vintschger Museum. Dort empfing uns bereits die Museumsleiterin, Frau Obwegeser. Sie führte uns durch das Museum und zeigte uns die einzelnen Funde von Ganglegg. Später begleitete uns Michael Böttner zum Ganglegg hinauf. Dort besichtigten wir die nachgebauten Häuser aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit. Herr Böttner zeigte uns die drei Meter breite Schutzmauer und die rätische Bauweise. Die Häuser hatten einen rechtwinkligen Eingang, in einem wurde Bronze gegossen. Am Ende gingen wir wieder den Hügel (Kalvarienberg) hinunter, um noch rechtzeitig den Zug zu erreichen.

Ganglegg2

 

Termine

18.01.2019
Ausgabe Notenblätter
18.01.2019 07:50 - 08:40
1E Verkehrserziehung
18.01.2019 08:40 - 09:30
2A Verkehrserziehung
18.01.2019 09:30 - 10:20
2B Verkehrserziehung
18.01.2019 12:15 - 13:05
Infotreffen Kafka Gala
21.01.2019
Rückgabe Notenblätter
22.01.2019 07:50 - 14:30
3BP Lehrausgang zur Fa. Loacker
22.01.2019 10:35 - 12:15
2A Projekt in der Klasse 2A "L'economia altoatesina"
22.01.2019 13:40 - 14:30
5A - Zeitzeugen in der Aula
22.01.2019 13:40 - 16:10
5. Klassen Veranstaltung - Zeitzeugen